• Projekte

    Projekte

Konzeptentwicklung zur Potentialentfaltung des akademischen Nachwuchses in der Restaurierung und Denkmalpflege

Zielsetzung

  • Stärkung der Praxiskompetenz zukünftiger Restaurator:innen und Denkmalpfleger:innen
  • Anwendung des theoretischen Wissens
  • Vermittlung von Praxis- fähigkeiten und Sammeln von Praxiserfahrungen am Kulturgut

Kurzbeschreibung

Das Projekt „preserve4future“ beabsichtigt die Gründung eines internationalen und interdisziplinären Verbundes zur Stärkung der Praxiskompetenz zukünftiger Restaurator:innen und Denkmalpfleger:innen.
In Zusammenarbeit mit verschieden Akteuren soll eine Organisationsstruktur für diesen Verbund entwickelt werden.
Dabei müssen in erster Linie die Bedarfe und Ansprüche der einzelnen Projektbeteiligten an den akademischen Nachwuchs definiert werden und Maßnahmen entwickelt werden um diese langfristig und nachhaltig umzusetzen.
Die Strukturen sollen an einem exemplarischen Pilotprojekt erprobt werden.

Zielgruppe/Akteure

  • Universitäten und Hochschulen
  • Objektverwaltungen (Kirchenämter, Landesämter, etc.)
  • Objekteigentümer und Objektnutzer
  • Forschungseinrichtungen
  • Wirtschaftsunternehmen und wirtschaftsnahe Einrichtungen
  • Studierende, Antwärter:innen und Absolvent:innen

INTERNATIONALER und INTERDISZIPLINÄRER Verbund

Nutzen

  • Wissensvermittlung auf internationaler und interdisziplinärer Ebene trägt zur Qualitätssicherung bei
  • Positionierung auf internationalem Bildungsmarkt
  • Gezielte Förderung von Nachwuchstalenten
  • Weiterqualifizierung der Studierenden
  • Aktiver Beitrag zur Sichtbarmachung und Erhaltung des kulturellen Erbes

 

PDF anzeigen

 

Projektübersicht

Projekt #4

Projekt #4

Projekt #3

Projekt #3

Projekt #2

Projekt #2

Newsletter

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter

Jetzt abonnieren

Social Media

Folgen Sie uns auf diesen Social Media Kanälen.